Babysitterausbildung

Unser Anliegen:
Die Babysitterausbildung und Vermittlung des Deutschen Kinderschutzbundes wurde gegründet, um möglichst vielen Eltern eine Betreuung ihrer Kinder anzubieten.

Mütter und Väter brauchen gute Babysitter, und zwar zuverlässige Personen, die Erfahrung im Umgang mit Kindern haben und die auch in schwierigen Situationen den Überblick behalten.

Ausbildung der Babysitter:
Die Babysitter werden durch eine staatlich anerkannte Erzieherin, eine Kinderkrankenschwester, das Deutsche Rote Kreuz und einen Sozialarbeiter auf ihre vielfältigen Aufgaben vorbereitet:

  • Erwartungen der Eltern, Kinder und Babysitter
  • Entwicklung des Kindes in verschiedenen Lebensaltern
  • Bedürfnisse der Kinder: Spiel und Beschäftigung
  • Kinder- und Säuglingsnotfälle erkennen und behandeln
  • Pflege und Versorgung von Säuglingen und Kleinkindern
  • Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung (§8a)

Die Vermittlung des Babysitters erfolgt über die Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes.